Nähanleitung Handschuhe aus Wollwalk

IMG_5958

Was ihr braucht...

Nähset "Handschuhe aus Wollwalk" mit Schnitt und Stoff, eine Nähmaschine, eine Stoff- und Papierschere und Garn.

Und noch zwei A4-Bögen Papier und einen Bleistift, wenn Ihr euch eine eigene Handschuhgröße machen wollt.

1. Schnitt aus Papier ausschneiden

IMG_5959

IMG_5960

Wenn Ihr euere eigene Größe erstellt, gibt es ein paar Dinge zu beachten:

-für das Nähen braucht ihr eine Nahtzugabe (NZ) von 1cm. Die Nahtzugabe also einmal um den ganzen Handschuh herum dazurechen. 

-Ihr solltet die Hand leicht gespreizt abzeichen und auch Richtung Handgelenk großzügig abzeichen., damit der Handschuh am Ende nicht zu klein oder zu schmal wird. 

IMG_5963

2. Schnitt aus Papier ausschneiden

IMG_5965

IMG_5967

IMG_5971

IMG_5975

3. Den Schnitt auf den Oberstoff (Wolle) und das Futter (Jersey) übertragen und ausschneiden. 

Ihr habt nun vier Zuschnitte aus Wolle und vier aus Jersey.

 

4. Als nächstes widmen wir uns dem Zuschnitt der Bündchen. 

Wenn Ihr eure eigene Handschuhgröße macht, müsst Ihr wie folgt vorgehen:

4a. Messt den unteren Rand (die Öffung des Handschuhs) aus. Von diesem Maß rechnet Ihr die Nahtzugaben (NZ= 2cm) runter. Diesen Betrag rechnet Ihr nun mal zwei. Damit habt Ihr den Umfang. 

Diesen Umfang rechnet Ihr dann mal 0,7. Damit das Bündchen eine Tick enger ist als der Handschuh und gut sitzt. Jetzt habt Ihr die Breite des Bündchens und den komplizierteren Teil abgeschlossen. 

Die Länge des Bündchens ist theoretich beliebig zu wählen. Zu bedenken ist natürlich, dass genung Stoff da sein muss und ein zu langes Bündchen im Ärmel der Jacke eng werden kann. Wir empfehlen eine Bündchenlänge von 9cm. Die Länge wird ebenfalls mal zwei gerechnet. 

Auch hier ist wieder zu bedenken, dass Ihr rund um das Bündchen 1cm Nahtzugaben braucht. 

IMG_5977

IMG_5979

4b. Natürlich wird auch dieses Schnittteil ausgeschnitten. 

IMG_5983

IMG_5984

4c. Beim Zuschneiden ist wichtig, dass Ihr den Schnitt in der Richtung des Fadenlaufs (beim Bündchen die Richtung der Rillen) legt. 

IMG_5986

5. Dann wird auch hier zugeschnitten. Ihr habt nun zwei Bündchen.

Nun sind wir fast beim Nähen!

IMG_5989

6. Markiert Euch erst auf dem Schnitt und dann auf dem Handschuh, bis wo Ihr nähen müsst, in der Beuge zwischen Daumen und Zeigefinger.

IMG_5990

IMG_5991

7. Endlich Nähen!

Ihr legt die zwei Wollzuschnitte aufeinander und näht diese zusammen. Den unteren Rand lasst Ihr offen.

Das wiederholt Ihr mit den anderen Wollzuschnitten und mit den Jerseyzuschnitten.

IMG_6001

7a. Die Bündchen faltet Ihr in der Breite und näht diese an der offenen Längsseite zu. So dass ein Schlauch entsteht. Dafür nutzt Ihr am besten den Zickzack-Stich Eurer Nähmaschine.

IMG_6002

IMG_6004

8. Als nächstes schneidet Ihr bis kurz vor die Naht in der Beuge zwischen Daumen und Zeigefinger. 

IMG_6005

IMG_6006

9. Jetzt wird der Wollhandschuh gewendet und das Bündchen auch in der Hälfte gewendet.

IMG_6007

IMG_6010

10. Am einfachsten ist es,wenn du nun den Jerseyhandschuh anziehst und dann den Wollhandschuh darüber. Als letzten Schritt ziehst du das Bündchen auch noch darüber,  wie auf der Abbildung.

Achte darauf, dass die offene Seite des Bündchen unten liegt, also auf Kante mit den anderen Rändern der Handschuhe. 

IMG_6012

11. Wenn alle Schnittkanten ordentlich übereinander liegen, nähst du diese vier Stoffschichten zusammen. 

IMG_6014

IMG_6018

12. Einmal noch das Bündchen nach unten schlagen und fertig ist dein Handschuh. 

IMG_6020

Und jetzt viel Spaß bei der Schneeballschlacht!

IMG_6024